Die Firma «Ripple Labs» hätte Roger Ver die Krypto Währung ohne Genehmigung nicht kaufen lassen (Meinungsartikel)

Ripple Labs sold “magical Internet money” to convicted felon Roger Ver without sending a Suspicious Activity Report (SAR) to the U.S. state.

108 Total views
293 Total shares
Roger Ver Shouldn't Be Allowed to Buy Stuff, and Neither Should You (Op-Ed)

Die Firma «Ripple Labs» verkaufte Bitcoins zu Roger Ver, der für den Verkauf von Sprengstoff verurteilt wurde. Das Unternehmen hat keine verdächtige Aktivitäten an die zuständigen Behörden in den USA zu erklären. Vielleicht war Roger Ver nicht den einzigen Kunden, mit denen das Unternehmen privaten Beziehungen unterhielt. Nun wird die Firma «Ripple Labs» eine Geldstrafe von 700.000 $ zahlen müssen, gemäss den Bankgeheimnisgesetzen in den Vereinigten Staaten.

Roger Ver verbrachte 10 Monate im Gefängnis unter der Anklage der Verkauf von Sprengstoffen ohne Genehmigung. Die Bitcoin Gemeinschaft kennt ihn als "Bitcoin Jesus." Bitcoin Nutzer schätzen seine Meinung sehr. Er fördert die Position über die Möglichkeit der Interaktion zwischen Menschen auf dem Markt auf freiwilliger Basis. Diese Position verbindet Roger Ver mit seinen Anhängern im Kult, genannt "Voluntarismus".

Voluntarist cult symbol

-- Voluntarist cult symbol

Roger Ver kontaktierte die Firma «Ripple Labs» um "Ripplecoin" Fremdwährung in Höhe von 250.000 $ zu kaufen. Als dies geschah, die Firma "RippleLabs" sollte sich unmittelbar an die zuständigen Behörden wenden. Sie würden alle notwendigen Informationen für die Erteilung der Ermächtigung zum Erwerb sammeln. Zum Beispiel:

- Woher hatte er das Geld, um eine Kryptowährung zu kaufen?

- Was war die Steuer, die für diesen Betrag bezahlt wurde? Hatte er keine Schulden?

- Pläne über die Verwendung, der erworbenen "Ripplecoins".

- Seine Geburtsurkunde, Sozialversicherungsnummer, Führerschein, Reisepass und Fingerabdrücken.

- Daten über seinen Besuch in Nordkorea, Irak, Syrien, Afghanistan und Kuba in den letzten zwei Jahren.

Roger Ver musste alle oben genannten Informationen zur Verfügung  stellen. Ohne sie wäre er nicht in der Lage gewesen, jede digitale Währung mit  dem oben genannten Betrag zu kaufen. Bei so vielen "Ripplecoins", könnte er eine Menge Flugzeuge Gebäude zu zerstören schicken. Er könnte für die Verbreitung von Anthrax zahlen. Er könnte den Bau und die Explosion von mehreren Bomben sponsern.

 

Ver caught displaying his predisposition to violence

Menschen ähnlich wie Roger Ver, sollten nicht die Möglichkeit erhalten, digitale Währung in jedem gewünschten Betrag zu kaufen, ohne ordnungsgemäße Kontrollen. Es gefährdet die Sicherheit des gesamten Amerika. Nein, das gefährdet die ganze Welt.

Folgen Sie die regulatorischen Anforderungen. Folgen Sie die Anforderungen der KYC Richtlinien und Gesetze zur Bekämpfung der Geldwäsche. Wenn Sie im Zweifel an jeder Handlung sind, müssen Sie zuerst für die amtliche Erlaubnis beantragen.

Das Leben Ihrer Kinder könnte gefährdet werden.

×

Hottest Bitcoin News Daily

For updates and exclusive offers, enter your e-mail below.