US Presidential Candidate Using Bitcoin to Fight ‘Two-Party Monopoly’

Ein Kandidat für die US-Präsidentschaft Gary Johnson begann, Bitcoins zu anzunehmen, um Fonds für Maßnahmen gegen "CPD" und "FCC" zu sammeln. Das Projekt heißt "Fair Debates ". "Fair Debates" ist eine Website, die von einem Team von Mr. Johnson erstellt wurde, um Mittel für die Klage zu erheben. Die Klage soll ein Ende "dem Monopol der beiden Parteien" an den Wahlen machen. Dieses Monopol existiert in den USA seit zwanzig Jahren. Gary Johnson hat sich bemueht, sicherzustellen, dass andere Parteien duerfen Debatten im Vorfeld der Wahlen haben.


Follow Cointelegraph on Facebook